Häufige Supportfälle

Tipps für die Behebung häufiger Probleme

Unser Support erhält jeden Tag Supportanfragen. Viele der gemeldeten Fehler können Sie selber beheben oder zumindest die Ursache des Problems selber eingrenzen.

In diesem Bereich werden wir für die häufigsten Probleme, die Sie selber lösen können, Anweisungen für die Störungsbehebung aufschalten.

WICHTIGSTER TIPP: Zugangsdaten und Passwörter in der Praxis ablegen!

Als Anwender können Sie Ihren IT-Betreuer/Supporter selber bestimmen. Dies gehört bei unserer offenen Philosophie zum Konzept.

ABER: Das bedeutet, dass Medelexis oft wenig oder keine Informationen über Ihre Systemkonfiguration hat und wir in der Regel keine Zugangsdaten und Passwörter für Ihre Server und Datenbanken haben. Das ist aus Datenschutzgründen auch richtig so.

Wenn Sie sich im Notfall an uns wenden, können wir Ihnen oft nur helfen, wenn Sie die Zugangsdaten zu Ihrem Server, Datenbank und zum Administrator in Ihrer Praxis vorliegen haben. Legen Sie daher unbedingt die Zugangsdaten zu Ihren Systemen in Ihrer Praxis ab, am besten in einem verschliessbaren Schrank.

Tipps bei Supportanfragen

Supportanfragen bei Ihrem IT-Partner können effizienter und störungsfreier bearbeitet werden, wenn Sie folgende Punkte beachten:

  • Wenn Sie nur eine Telefonlinie in Ihrer Praxis haben, rufen Sie von einem Handy an. Sie blockieren dann ihre Praxisnummer nicht, Patienten kommen immer noch durch
  • Wenn Ihr Supporter zurückrufen soll, geben Sie ihm eine Nummer bekannt, mit der er neben Anrufbeantworter und Warteschlage vorbeikommt. Er kann rascher helfen, wenn er einen dierekten Zugang zu Ihnen hat
  • Bereiten Sie sich auf das Supportgespräch vor:
  • In welcher Situation / Aktion / Plugin tritt das Problem auf?
  • Können Sie das Problem reproduzieren? Wenn ja, mit dem Supporter nachstellen
  • Haben Sie das Problem selber festgestellt? Wenn nein, informieren Sie sich genau
  • Können Sie die Fehlerquellen eingrenzen oder ausschliessen?
  • Starten Sie Teamviewer vor dem Gespräch und halten Sie den Zugangscode für Ihren Supporter bereit